_DSC6461-Bearbeitet.jpg

Über Marius Lackenbucher

Marius Lackenbucher wurde 1995 in Kärnten (Österreich) geboren. Seine Liebe zum Theater entdeckte er während seiner Ausbildung an der HTL Villach. Dort schloss er sich dem Schultheater an und konnte seine ersten Bühnenerfahrungen sammeln. Nachdem er seinen Zivildienst abgeschlossen hatte, zog er nach Wien und begann seine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Krauss. Im Sommer 2019 war er in der Komödie "Ladies Night" in Neulengbach zu sehen. 2020 spielte er im Rahmen der "Coromödie" auf dem Theaterwagen der Komödienspiele Porcia und durfte erste kleinere Erfahrungen vor der Kamera sammeln. 2021 gründete er gemeinsam mit seinen Freunden Rebecca Richter und Jakob Pinter das Gesangstrio wienermelange.

_DSC6242-Bearbeitet_edited_edited.jpg

Marius Lackenbucher

Geboren

1995

Wohnort

Wien

Größe

185 cm

Haarfarbe

Braun

Augenfarbe

Grau/Grün

Konfektionsgröße

62

Fremdsprachen

Englisch (fließend)

Dialekte

Hochdeutsch, Kärntnerisch

Instrumente

Klarinette (geübt)

Gesang

Oper, Pop, Musical (professionell)
Klassische Gesangsausbildung (2012 - 2016)

Stimmlage

Bariton

Sport

Bühnenfechten, Unbewaffneter Bühnenkampf, Eislaufen, Schwimmen, Schifahren, Radfahren

Führerschein

Auto (B)

Ausbildung

2016 - 2019 Schauspielschule Krauss
Rollenarbeit und Tschechow-Methode mit Dunja Tod
Sprecherworkshop bei Werner Wawruschka

Theater

2022 - Das Geheimnis der drei Tenöre (Rolle: Carlo)

2022 - Avenue Q (Rolle: Brian)

2022 - Das Ende vom Geld (Rolle: Banker)

2020 - Fräulein Else (Rolle: Dorsday)

2019 - Ladies Night (Rolle: Bertl)

2019 - Kunst (Rolle: Marc)

2019 - Ivanov (Rolle: Schabelskij)

2018 - Antigone (Rolle: Kreon)

2018 - Ritter Dene Voss (Rolle: Voss)

Lesung

2018 - Draußen vor der Tür

Kurzfilme

2018 - Der Antrag
2017 - Rekrut